Das belarussische Einreisevisum

Wer braucht ein Visum?

In der Regel sind die Ausländer für Aufenthalte in Belarus visumpflichtig. Ausgenommen von der Visumpflicht sind Staatsangehörige folgender Länder: Aserbaidschan, Armenien, Venezuela (bis zu 90 Tagen), Georgien, Kasachstan, Katar (bis zu 30 Tagen), Kuba (bis zu 30 Tagen), Kirgisistan, Mazedonien (bis zu 30 Tagen wenn eine private oder touristische Einladung im Original vorliegt), Moldau, Mongolei (bis zu 30 Tagen wenn eine private oder touristische Einladung im Original vorliegt), Russland, Serbien (bis zu 30 Tagen), Tadschikistan, Usbekistan, Ukraine, Montenegro (bis zu 30 Tagen wenn eine private oder touristische Einladung im Original vorliegt).

Картинки по запросу белорусская віза

Welche Arten von Visa gibt es?

In Belarus sind folgende Einreisevisa-Kategorien vorgesehen:

  • B – Transitvisum;
  • C – das kurzfristige Besuchervisum (innerhalb von maximal 90 Tagen);
  • D – das langfristige Visum (Gültigkeit 12 Monate bei einer max. Aufenthaltsdauer von 90 Tagen, sofern internationale Verträge der Republik Belarus nicht etwas anderes vorsehen).

Es gibt Visa für einmalige, zweimalige und mehrmalige Einreise. Überdies gibt es auch Studentenvisa, befristete Arbeitsvisa, Visa zur Familienzusammenführung zum Ehepartner, Visa zur Eheschließung.

Wo wird das belarussische Visum beantragt?

Für die Visumerteilung sind in der Regel die Botschaft der Republik Belarus, konsularische Vertretungen oder diplomatische Missionen verantwortlich. Außerdem kann man das belarussische Visum bei der Ankunft in Belarus am Nationalflughafen Minsk bei der Ausländerbehörde der Hauptkonsularverwaltung des Außenministeriums der Republik Belarus erlangen.

Um zu erfahren, ob es in Ihrem Land die belarussische Auslandvertretung gibt, klicken Sie auf den Link http://www.belembassy.org/index_eng.html.

Welche Unterlagen werden zur Beantragung des belarussischen Visums benötigt?

  • Ihr Reisepass im Original (Pass muss mindestens 90 Tagen über das Reiseende hinaus gültig sein);
  • Ordnungsgemäß ausgefüllter Visa-Antrag;
  • Aktuelles Foto;
  • Quittung über die Bezahlung des beantragten Visums;
  • Zusätzliche Unterlagen.

Weitere Informationen zum Visum für Belarus erhalten Sie hier http://www.mfa.gov.by/visa/.

Картинки по запросу белорусская віза

Bürger aus 80 Staaten, die für maximal 5 Tage über Flughafen der Hauptstadt Minsk nach Belarus einreisen, brauchten kein Visum, teilt der Pressedienst des belarussischen Präsidenten mit. Diese Regelung betrifft 39 europäische Staaten (darunter auch die EU-Länder), Brasilien, Indonesien, die USA und Japan u.a. Grundsätzlich sind es in der Migrationssicht günstige Staaten, die von Belarus als strategische Partner betrachtet werden, die für belarussische Staatsbürger einseitige visafreie Einreisen eingeführt haben. Der neue Erlass gilt auch für Nichtbürger der Republik Lettland sowie für staatenlose Personen der Republik Estland.

Die Staatsangehörigen von Vietnam, Haiti, Gambia, Honduras, Indien, China, Libanon, Namibia, Samoa müssen zusätzlich ein gültiges Multivisum des Schengen-Raumes im Reisepass mit einem Vermerk über Einreise auf deren Territorium sowie Flugtickets haben, die den Abflug vom Nationalen Flughafen Minsk innerhalb von 5 Tagen nach Einreise nach Belarus bestätigen. Um nach Belarus visumfrei zu kommen, müssen die Ausländer den gültigen Pass oder ein anderes Durchreisepapier, eine bestimmte Geldsumme  von 42 belarussische Rubel (zurzeit ungefähr 21 Euro) für jeden Tag des Aufenthaltes und eine in Belarus gültige Police der Reisekrankenversicherung bei sich führen. Die visafreie Einreise nach Belarus gilt nicht für die Ausländer, die aus der Russischen Föderation nach Minsk kommen oder die einen Flug nach Russland gebucht haben (Flüge zwischen Belarus und Russland gelten als Binnenflüge, es findet keine Grenzkontrolle statt).

Read More


Autofahren in Belarus

Beim Autofahren in Belarus braucht man es zu wissen. Hier können Sie alles über die Verkehrsregeln, die Versicherung und Mietwagen finden.

Sicherheit geht vor

Belarus ist sicher genug und mäßig multinational. Was Religion und Rassismus angeht, werden die Belarussen als tolerant empfunden. Die Kriminalitätsrate in Belarus ist sehr gering.

Geld und Wechselkurs

Aus diesem Artikel können Sie wichtige Informationen über nationale Währung, Währungsumtausch und Mehrwertsteuererstattung ziehen.

Bemerkungen