Siegesplatz in Minsk

Address: Minsk City, Victory Square
Auf der Karte ansehen
Route machen

Der Siegesplatz befindet sich auf dem Prоspekt Nezavisimosti. Im Jahr 1954 wurde den Soldaten der Roten Armee und den Partisanen in der Mitte des Platzes ein prächtiges Denkmal errichtet, die in den Jahren des Zweiten Weltkriegs gestorben waren– das Siegesmonument ist ein mit grauem Granit bedeckter, etwa 40 Meter hoher Obelisk. Die vier Flächen des Sockels des Obelisken sind mit Hochreliefes aus Bronze dekoriert, die von belarussischen Bildhauern geschaffen sind:

  • Der Tag des Sieges am 9. Mai 1945 (A. Bembel)
  • Die Partisanen von Belarus (A. Glebow)
  • Ehre den gefallenen Helden (Z. Azgur)
  • Die Sowjetische Armee während der Jahre des Großen Vaterländischen Krieges (S. Selikhanov)
  • Der Obelisk krönt die Abbildung des Siegesordens.
  • Аm 3. Juli 1961 wurde eine Ewige Flamme am Boden vor dem Denkmal entzündet.

 

Victory Square at night

Victory Square, Minsk

Zurzeit ist der Siegesplatz in Minsk ein Ort, an dem die Menschen das Andenken der Millionen Gefallenen während des Zweiten Weltkriegs ehren. Viele Hochzeitspaare kommen zu dem Siegesmonument, um die Blumen an der Ewigen Flamme niederzulegen. Unter der Erde ist das Siegesmonument von einer ringförmigen Passage umgegeben, die in eine runde Gedenkhalle übergeht, dies ist dem Andenken der Gefallenen in den Jahren des Krieges gewidmet. 

 

A panoramic view of Victory Square, Minsk

A view of Victory Square from Yanka Kupala Street, Minsk

In der Mitte befindet sich ein Kranz aus Kunstglas mit Beleuchtung von innen – ein Symbol des Ewigen Feuers der Erinnerung. Der Siegesplatz ist von Gebäuden umgegeben, die in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts errichtet wurden. Auf dem Siegesplatz befindet sich der Haupteingang zum Park. M. Gorki – ein beliebter Erholungsort.

 

Read More


Der Palast in Ruzhany

Die Palastanlage in Ruzhany ist eine der einzigartigen Gegenden von Belarus. Um Jahrhundertwende gehörte das schönste Architekturensemble, das das „belarussische Versailles“ genannt wird, dem mächtigen Adelsgeschlecht Sapieha.

Das unbekannte Minsk

Minsk, von dem Sie nicht wussten.

Park Tscheljuskinzew

Das ist eine grüne Insel in der Hauptstadt. Es gibt hier ein Fahrgeschäft und eine Kinder-Eisenbahn und auch viele Orte, um sich zu entspannen.

Bemerkungen